Sie sind hier: Aktuelles » 

Volle Sandkästen und zwei Holzponys

Gartentag in der DRK-Kita Gartenholz

Ahrensburg – Jedes Jahr im Frühling treffen sich Kinder, Eltern, Freunde und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kindertagesstätte Gartenholz des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Ahrensburg, um nach dem langen Winter gemeinsam den Garten der Einrichtung wieder auf Vordermann zu bringen.

Mit vereinten Kräften wurden jetzt zwei vom Förderverein der Kita angeschaffte Holzponys auf die Rasenfläche der Kita gebracht, die Sandkästen gefüllt und das Weidentipi repariert. Doch das Beste am Gartentag ist, dass alle an dieser Aktion immer viel Spaß haben. Nach getaner Arbeit gab es für alle Helfer eine Stärkung mit Würstchen, Brötchen und Salat, dann noch ein Gruppenfoto, und der Gartentag klang gemütlich aus. Wieder waren sich alle einig, dass die gemeinsame Arbeit alle im Gartenholz etwas näher zusammenbringt.

Heike Schreiber, Leiterin der DRK-Einrichtung, bedankte sich bei allen Beteiligten für die fleißige Mitarbeit. Auch der Förderverein der Kita Gartenholz war zum Gartentag wieder präsent. Mit Hilfe seiner Mitglieder unterstützt er die Kita seit vielen Jahren bei der Durchführung von Veranstaltungen und der Beschaffung von Spielgeräten.

In diesem Jahr gelang es dem Förderverein, den Kindern mit den Holzponys eine besondere Freude zu bereiten. Aber auch die Krippenkinder können sich schon auf eine Vogelnestschaukel freuen, die bald installiert wird. Anton die Ameise wandert als witzige Handpuppe bereits durch die Räume, und kleine Verkleidungskünstler kommen mit einer Sammlung neuer Kostüme auf ihre Kosten.

Aktuell sucht der Förderverein jedoch ganz besonders intensiv neue Unterstützung. Gleich drei feste Mitglieder des Vereinsvorstands werden den Verein im Sommer verlassen, sodass wieder neue Ideen und Kreativität gefragt sind. Interessierte Eltern können sich per E-Mail unter foerderverein-kita-gartenholz@outlook.de direkt an den Verein wenden.

5. Juli 2017 08:24 Uhr. Alter: 136 Tage