Sie sind hier: Aktuelles » 

Glückliche Kinder, schwarze Füße

DRK-Kita Stadthaus besucht Barfußpark

Bargteheide – Wie zum Ende jedes Kindergartenjahres machten die Kinder der Kindertagesstätte Stadthaus des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Bargteheide wieder einen Ausflug. Mit dem Bus ging es zum Barfußpark nach Todesfelde bei Bad Segeberg.

Schon Tage vorher waren die Wühlwürmchen und Stoppelhopser aufgeregt und konnten es kaum erwarten. Am Ziel angekommen, gab es erst einmal ein Frühstück in vorbereiteten Pavillonzelten. Danach hieß es „Schuhe aus“, und los ging es 1,3 Kilometer durch ein Naturgrundstück des Kinder-Werk-Bunds in der Metropolregion Hamburg.

Barfuß ging es über Steine, Muscheln, Scherben, Korken und Tannenzapfen, aber auch durch kaltes Wasser, Heu, Erde und Sand. Besonders spannend war ein kleiner Moorgraben. Schwarz bis zu den Knien kamen die Jungen und Mädchen dort wieder heraus. Weiter ging es über Wackelbrücken und zu Riech- und Fühlkästen.

Der interessante und abwechslungsreiche Parcours bot den Kindern viele Erlebnismöglichkeiten für alle Sinne. Am Ende war noch reichlich Zeit für den Spielplatz mit Wasserspielen, Trampolin, Balancierseil und Nestschaukel. Den Abschluss bildete ein gemütliches Mittagessen mit Grillwürstchen und Gemüse.

Nach einem so aufregenden Tag war es auf der Rückfahrt im Bus dann auch deutlich leiser als auf dem Hinweg, denn etlichen Kindern waren die Augen zugefallen – und die Füße waren immer noch ziemlich schwarz…

 

 

 

 

 

24. Juli 2017 07:56 Uhr. Alter: 117 Tage