Sie sind hier: Aktuelles » 

500 Deckel ... für ein Leben ohne Kinderlähmung

Eltern und Kinder der Kita Schmiedesberg beteiligen sich an der Spenden-Aktion…

„500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“. Kinderlähmung ist eine hoch ansteckende Krankheit, die leider immer noch Kinder in Afrika mit dem Virus infiziert. Polio kann nicht geheilt, aber durch eine Schluckimpfung vorgebeugt werden. Wir unterstützen mit dem Sammeln von Kunststoffverschlüssen eine Impfkampagne gegen Polio. Hierzu sammeln wir gemeinsam fleißig Kunststoffverschlüsse von Getränkeflaschen und Tetrapacks. Einweg- oder Mehrweg-Pfandflaschen können auch ohne Deckel zurückgegeben werden. Den Erlös aus dem Verkauf des recyclingfähigen Materials stellen wir einer deutschlandweit durchgeführten Spenden-Aktion des Rotary-Clubs zur Verfügung. 500 Deckel reichen aus um eine Impfung zu finanzieren. Nach dem wir bereits drei Mal auf dem Recyclinghof insgesamt 20.000 Deckeln abgegeben hatten war es Anfang September wieder so weit. Die Vorschulkinder machten sich erneut mit dem Bollerwagen auf den Weg zum Recyclinghof und konnten 4.000 Deckel spenden. Bisher haben wir mit unserer gemeinsamen Spenden-Aktion zu Impfungen beitragen können.

6. September 2017 15:08 Uhr. Alter: 13 Tage