Sie sind hier: Aktuelles » 

25 Jahre ganz nah an den Menschen

Sabine Wardius feiert Dienstjubiläum beim DRK

Udo Finnern, Vorstand des DRK-Kreisverbandes Stormarn, gratuliert Sabine Wardius zu ihrem 25. Dienstjubiläum. Foto: Iris Lewe/hfr

Großhansdorf – Seit 25 Jahren kümmert sich Sabine Wardius um kranke und hilfsbedürftige Menschen beim Deutschen Roten Kreuz (DRK), und das nach wie vor mit großem Engagement. 25 Jahre – eine so lange Zeit in ein und demselben Unternehmen ist heute immer seltener der Fall und deshalb umso mehr ein Grund zum Feiern. Und so waren am Donnerstag, 1. Februar, der Vorstand des DRK-Kreisverbandes Stormarn, Udo Finnern, sowie zahlreiche Kollegen zum Gratulieren gekommen.  

Am 1. Februar 1993 begann Sabine Wardius ihre Tätigkeit als ausgebildete Krankenschwester beim DRK Trittau und wechselte am 1. Dezember 1999 nach Großhansdorf. Dort ist sie bis heute tätig: seit dem 1. November 2001 als stellvertretende Pflegedienstleitung und seit dem 1. Januar 2017 als Leitung der DRK-Sozialstation Großhansdorf.  

In seiner kurzen Ansprache bemerkte Kreisvorstand Udo Finnern, dass Sabine Wardius wohl eine derjenigen sei, die in ihrer Laufbahn die meisten Fortbildungen absolviert habe, darunter Zusatzausbildungen zur Wundexpertin und zur Palliativ-Fachkraft.  

Und was wünscht sich Sabine Wardius für die Zukunft? „An erster Stelle natürlich Gesundheit. Und dass wir immer genug Fachkräfte haben, um unsere Kunden auch weiterhin hochqualifiziert und kompetent versorgen zu können.“

5. Februar 2018 16:19 Uhr. Alter: 11 Tage