Sie sind hier: Angebote / Pflege & Betreutes Wohnen / Ambulante Pflege / Sozialstation Ahrensburg/Ammersbek

Ansprechpartner

Karin Heino Pflegedienstleitung
Sabine Wardius stellvertr. Pflegedienstleitung

Otto-Siege-Str. 35-37

22926 Ahrensburg

Tel:04102/604885

Fax:04102/697811

pflege-ahrensburg[at]drk-stormarn[dot]de

Ambulante Pflege Sozialstation Ahrensburg/Ammersbek

Foto: Drei Pflegekräfte bei einer kurzen Besprchung vor einem DRK-Dienstwagen.
Foto: A. Zelck/ DRK

Wer kann ambulante Krankenpflege in Anspruch nehmen?

  • chronisch Kranke
  • kurzzeitig Erkrankte
  • behinderte Menschen
  • pflegebedürftige Menschen jeden Alters
  • Personen, die ein ärztliches Rezept zur häuslichen Pflege haben
  • Hilfsbedürftige Mitmenschen

 

Wo kann ich mehr erfahren?

Für weitere Auskünfte setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne anhand Ihrer individuellen Situation und klären auch die Fragen der Finanzierung. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Leistungsangebot, das Ihrem selbstbestimmten Leben und Ihrem Bedarf entspricht. Sie entscheiden dann selbst, welche Leistungen Sie konkret haben möchten. Das DRK setzt dann qualifizierte Mitarbeiter ein, die sie regelmäßig betreuen. Wenn Sie keine Leistungen der Pflegeversicherung erhalten, bietet das DRK sein Angebot zum gleichen Preis als Privatleistung an.

Foto: Eine blonde Pflegekraft steht lächelnd an einem Einsatzwagen.
Foto: A. Zelck / DRK

Unsere Leistungen

  • Alle Leistungen rund um die Pflege, inklusive Leistungen der Pflegeversicherung
  • Behandlungspflege nach Anordnung des Haus- bzw. Facharztes
  • Verhinderungspflege und stundenweise Ersatzpflege zur Unterstützung der pflegenden Angehörigen
  • Wundmanagement
  • Vermittlung von Hausnotruf
  • Menüservice
  • Hausnotruf
  • Einkäufe, Spaziergänge etc.
  • Beratung und Hilfestellung bei Anträgen auf Leistungen der Pflegeversicherung
  • hauswirtschaftliche Unterstützung
  • Hilfsmittelorganisation

Aktuelles aus der Sozialstation

Gut gerüstet für den Umgang mit Demenzkranken

DRK bildet 10 Betreuungskräfte aus

Stormarn –  Am 1. Januar 2015 ist das so genannte Pflegestärkungsgesetz (PSG 1) in Kraft getreten. Es ergänzt einige Leistungen der Pflegeversicherung. Im Vordergrund stehen dabei Demenzkranke.... [mehr]

Und wieder die Note 1

Erneut sehr gute Bewertung für die DRK-Sozialstation Großhansdorf

Großhansdorf – Die Sozialstation Großhansdorf des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wurde erneut durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) geprüft. Die Einrichtung erzielte mit der... [mehr]

Altenpfleger-Ausbildung beim DRK

Es gibt viele Möglichkeiten, noch einmal durchzustarten

Großhansdorf – Fachkräfte sind auf dem Arbeitsmarkt begehrt, auch und gerade im sozialen Bereich. Der demografische Wandel tut ein Übriges, denn die Menschen werden immer älter und... [mehr]

Messe für die Generation 60+ in Großhansdorf

Samstag 22. November 2014, 10 bis 17 Uhr Schulzentrum Schmalenbeck

Die Gemeinde Großhansdorf, der Ortsverein des DRK und die Bürgerinitiative für mehr Sicherheit laden ein zu einer Messe für die Generation 60+ im Forum des EvB-Gymnasiums im Schulzentrum Schmalenbeck... [mehr]

Zuwendung, Pflege und Begleitung in der letzten Lebensphase

Carsten Spittler (DRK) schließt Palliativ-Care-Ausbildung ab

Großhansdorf – Seine Arbeit beginnt dort, wo das Leben sich dem Ende zuneigt. Er begleitet kranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Die ausgebildete Pflegefachkraft Carsten Spittler, seit... [mehr]

Weiterbildung beim Deutschen Roten Kreuz (DRK)

Barbara Leingärtner absolviert Ausbildung zur Pflegedienstleitung

Großhansdorf – Knapp zwei Jahre hat es gedauert, dann hatte sie es geschafft: Die examinierte Krankenschwester Barbara Leingärtner absolvierte in insgesamt 800 Unterrichtsstunden berufsbegleitend... [mehr]

Besser geht es nicht

Note 1,0 für die DRK-Sozialstation Großhansdorf

Großhansdorf – Die Sozialstation Großhansdorf des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wurde erneut durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) geprüft. Die Einrichtung konnte ihr ohnehin... [mehr]